Bobo ist peinlich

Als eure Eltern jung waren, sagten sie  wenn´s gut geht gerade mal „cool“. „Geil“ wurde da noch lange nichts befunden, außer wenn das Essen zu fettig war und was ein Swag ist, konnten sie noch nicht einmal erahnen. Leute die „Swag“ erfunden haben, sind  höchstens 1995 geboren. Also quasi vorgestern. Aber auch  diese sagen Swag nicht mehr. Jedes Wort hat ein Ablaufdatum.  Das Jugendwort 2013 ist also “Babo” gewesen.Gewonnen hat es gegen “fame”, “gediegen” und “in your face”. Wenn man sich letztes Jahr durch Facebook klickte, fand man besonders oft eines: das Jugendwort 2012 „yolo“ aka „you only live once“.

Die Zuckelüge

Zuviel Zucker macht dick und obendrauf die Zähne kaputt, das haben die meisten schon in der Volksschule gelernt. Was aber viele nicht wissen: Worin sich der gemeine Zucker überall versteckt – und dass „gesunder Zucker“ ein Mythos ist.   Dass Cola zu den ungesündesten Getränken dieser Erde gehört, sollte sich eigentlich mittlerweile herumgesprochen haben – ein Glas Cola (250 ml) entspricht etwa zehn Stücken Würfelzucker! Aber auch andere Getränke schneiden kein bisschen besser ab: Eine Dose Red Bull (250 ml) etwa enthält ebenfalls rund zehn Stück Würfelzucker. Ein Glas Orangensaft (250 ml) zumindest „nur“ rund sechs Stück Würfelzucker. Na wenn

Top 10 Karaoke Songs

Karaoke-Bars machen meist nur so lange Spaß, bis man selbst auf die Bühne muss. Damit alles nicht ganz so peinlich wird und man sich nicht kläglich an einem Mariah Carey Song abmüht, gibt es von uns 10 Songs, die immer nach irgendwas klingen, auch ohne Talent. Am Ende gibt es noch als Zusatz einen Song, von dem ihr lieber die Finger lasst. 1. Uncle Kracker – Follow me: Der Song besteht, wenn überhaupt, aus zwei Tönen. Das sollte jeder hinkriegen. Leichter als Hänschen Klein – das will was heißen. 2. Bruno Mars – Grenade: Bruno Mars klingt zwar nach “schwer”,

Wettbewerb Inspire Europe

In Zusammenarbeit mit der Schülerunion startet COFFEE2WATCH den Inspire Europe “EU&DU” Wettbewerb. Mitmachen zahlt sich aus. Von der Idee zur Umsetzung Ziel des Projektes ist es, in Zusammenarbeit mit höheren Lehranstalten ein Schülerprojekt umzusetzen, das Jugendliche für das Thema EU sensibilisiert. Die sich beteiligenden Schüler arbeiten innerhalb ihrer Klasse oder in einem Projektteam und erarbeiten eigenständig ein Konzepte für die Umsetzung. Dabei lernen Sie nicht nur Teamarbeit, sondern werden auch aufgefordert sich kritisch mit dem Thema auseinanderzusetzen. Didaktisch werden dadurch die größten Lernerfolge erzielt. EU & DU Ob Sprache, Kultur, Essen, Ausbildung oder Jobs – die EU bietet zahlreiche Chancen für

Kaffee Flecken mit Limonade entfernen

Wenn Sie das nächste Mal versehentlich Kaffee über Ihr Hemd träufeln, gehen Sie zum Kühlschrank oder in die Vorratskammer, um dieses leistungsstarke Produkt zu erhalten: Club Soda. Wischen Sie den verschmutzten Bereich mit dem sprudelnden Getränk ab und tupfen Sie den Kaffeefleck mit einem Papiertuch vorsichtig ab, wobei Sie die unschönen dunklen Flecken herausheben. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie, das Club-Soda auf die Rückseite des Hemdes aufzutragen, um die Flecken aus dem Stoff heraus und nicht in den Stoff hinein zu drücken. Lassen Sie das Kleidungsstück an der Luft trocknen und werfen Sie es dann in die Wäsche, sobald

Ist Kaffee gesund?

Schon vor der Flut multinationaler Kaffeeketten war die Welt ein großer Fan des Getränks. Egal, ob Sie es Kaffee, Kaffe, Qahwah, Kopi oder Kohi nennen, das heiße, duftende Gebräu vermittelt überall auf der Welt ein vertrautes Gefühl des Wohlbefindens. Der Kaffee wird mit Kuchen, Keksen, Teigkrapfen und Käsequark serviert und ist in vielen Kulturen und Gesellschaften allgemein beliebt. Aber wird diese Liebe erwidert? Geht uns Kaffee mehr schaden als nützen? Lassen Sie uns die Vorteile und Risiken des Kaffeekonsums betrachten und herausfinden, wie viel Sie an einem Tag wirklich trinken sollten.