Die Zuckelüge

Zuviel Zucker macht dick und obendrauf die Zähne kaputt, das haben die meisten schon in der Volksschule gelernt. Was aber …

Sylvesterbräuche aus aller Welt

Nach den Weihnachtsbräuchen letzte Woche geht nun langsam die Vorbereitung für Sylvester los. Doch nicht überall gehören Böller, Sekt und …

Vegan Duschen

Kosmetik ohne Tierversuche sollte eigentlich für jeden selbstverständlich sein, denn warum sollen arme Tiere für die Schönheit und die Pflege …

Bobo ist peinlich

Als eure Eltern jung waren, sagten sie  wenn´s gut geht gerade mal „cool“. „Geil“ wurde da noch lange nichts befunden, …

Wettbewerb Inspire Europe

In Zusammenarbeit mit der Schülerunion startet COFFEE2WATCH den Inspire Europe “EU&DU” Wettbewerb. Mitmachen zahlt sich aus. Von der Idee zur …

Wodran erkennt man ein gutes Stillkissen ?

Ein gutes Stillkissen benötigt man beim Stillen es dient zur Stabilisierung der Körperhaltung. Das Baby liegt darin entspannt und sicher und die Mutter hat es bequem. Das Kissen kann aber auch auf viele andere Weisen genutzt werden, zum Beispiel als Bettumrandung oder für die ersten sicheren Sitzversuche des Babys.

Ultraschallreiniger oder Spülmittel?

Ein Ultraschallreiniger ist ein Gerät, das bei der Reinigung von Gegenständen starke Ultraschallwellen erzeugen kann. Es kann Blasen erzeugen, die mit einer Frequenz von 46 kHz schwingen. Dadurch können diese Blasen in alle Richtungen schwingen. Wenn diese Blasen mit Gegenständen in Berührung kommen, die sich im Ultraschallreiniger befinden, werden die Gegenstände automatisch gereinigt. Dieses Gerät kann bei einer Energieversorgung von 25 Watt einwandfrei funktionieren.

Ist ein Matratzenschoner sinnvoll?

Spätestens bei der Anschaffung einer neuen Matratze stellen viele sich diese Frage: Wäre ein Matratzenschoner wirklich sinnvoll? Matratzenschoner gibt es als Spannbezug mit seitlichen Halterunten zum Unterklemmen unter die Matratze, als reines Laken zum Unterlegen oder als Gesamtbezug für die Matratze, sodass die Matratze komplett verpackt ist. Die handelsüblichste Variante wird wohl aber der Spannbezug sein, den man einfach direkt auf die Matratze spannt, bevor das Bettlaken drüber gespannt wird.

Was ist ein Zerkleinerer?

Besonders in der heutigen Gesellschaft ist Zeit ein kostbares Gut. Für die, die ihre Zeit gerne in der Küche verbringen, kann das Kochen sehr aufwendig und mühselig sein. Berufstätigen fehlt es an Lust abends gesund zu kochen, weil das zu anstrengend ist. Mit dem Zerkleinerer muss man weder auf eine gesunde Ernährung verzichten noch wie Oma früher Stunden vor dem Schneidebrett verbringen.

Woran erkennt man einen guten Lerncomputer ?

In der heutigen digitalen Welt läuft ohne Smartphones und Internet nichts mehr, doch die Nutzung ist nicht immer einfach. Besonders Kinder werden oft zu früh mit diesen Technologien überfordert. Ein Lerncomputer kann dabei helfen den Weg zu ebnen und erste Erfahrungen zu sammeln. Weil nicht alles für Kinder geeignet ist, besitzen diese Lerngeräte spezielle Funktionen und Programme für die Kleinen. Dadurch können sie ein Gespür für die eigentliche Nutzung bekommen...

Sylvesterbräuche aus aller Welt

Nach den Weihnachtsbräuchen letzte Woche geht nun langsam die Vorbereitung für Sylvester los. Doch nicht überall gehören Böller, Sekt und Bleigießen zum Jahreswechsel dazu. Tatsächlich gibt es in einigen Ecken der Erde sehr kuriose und auch lustige Weihnachtsbräuche. Der Nachtschwärmer (Schottland): Die Schotten haben ja einige sehr eigenwillige Gebräuche, dass fängt bei den Schottenröcken an und geht weiter mit sportlichen Großereignissen wie etwa den Baumstammweitwurf. Doch zu Sylvester (schottisch Hogmanay) lassen sie es verhältnismäßig normal angehen: Kurz vor Mitternacht ziehen in Schottland junge Männer mit Whisky, Rosinenbrot und einem Stück Kohle von Haustür zu Haustür. Klopft ein solcher Nachtschwärmer an

Vegan Duschen

Kosmetik ohne Tierversuche sollte eigentlich für jeden selbstverständlich sein, denn warum sollen arme Tiere für die Schönheit und die Pflege der Menschen leiden müssen? Welche Hersteller bieten Kosmetik-Artikel, ohne dem Tier dafür das Fell über den Kopf zu ziehen, massenweise Cremen in Hasenrachen zu spritzen? Welche Hunde müssen keine Duschgel’s vor uns austesten?

Bobo ist peinlich

Als eure Eltern jung waren, sagten sie  wenn´s gut geht gerade mal „cool“. „Geil“ wurde da noch lange nichts befunden, außer wenn das Essen zu fettig war und was ein Swag ist, konnten sie noch nicht einmal erahnen. Leute die „Swag“ erfunden haben, sind  höchstens 1995 geboren. Also quasi vorgestern. Aber auch  diese sagen Swag nicht mehr. Jedes Wort hat ein Ablaufdatum.  Das Jugendwort 2013 ist also “Babo” gewesen.Gewonnen hat es gegen “fame”, “gediegen” und “in your face”. Wenn man sich letztes Jahr durch Facebook klickte, fand man besonders oft eines: das Jugendwort 2012 „yolo“ aka „you only live once“.

Die Zuckelüge

Zuviel Zucker macht dick und obendrauf die Zähne kaputt, das haben die meisten schon in der Volksschule gelernt. Was aber viele nicht wissen: Worin sich der gemeine Zucker überall versteckt – und dass „gesunder Zucker“ ein Mythos ist.   Dass Cola zu den ungesündesten Getränken dieser Erde gehört, sollte sich eigentlich mittlerweile herumgesprochen haben – ein Glas Cola (250 ml) entspricht etwa zehn Stücken Würfelzucker! Aber auch andere Getränke schneiden kein bisschen besser ab: Eine Dose Red Bull (250 ml) etwa enthält ebenfalls rund zehn Stück Würfelzucker. Ein Glas Orangensaft (250 ml) zumindest „nur“ rund sechs Stück Würfelzucker. Na wenn

Top 10 Karaoke Songs

Karaoke-Bars machen meist nur so lange Spaß, bis man selbst auf die Bühne muss. Damit alles nicht ganz so peinlich wird und man sich nicht kläglich an einem Mariah Carey Song abmüht, gibt es von uns 10 Songs, die immer nach irgendwas klingen, auch ohne Talent. Am Ende gibt es noch als Zusatz einen Song, von dem ihr lieber die Finger lasst. 1. Uncle Kracker – Follow me: Der Song besteht, wenn überhaupt, aus zwei Tönen. Das sollte jeder hinkriegen. Leichter als Hänschen Klein – das will was heißen. 2. Bruno Mars – Grenade: Bruno Mars klingt zwar nach “schwer”,